• Markierung
    • Markierung
    • Markierung
    • Markierung
    • Markierung
    • Markierung
    • Markierung
    • Markierung
  • Haben Sie eine Frage? Rufen Sie uns an: 
    +1 (800) 472-4508

    Technologien

    Kritische Parameter für eine effektive EO-Behandlung

    Auf Grundlage eines Gasdiffusionsverfahrens kann Ethylenoxid (EO oder ETO) Produkte sterilisieren und sie vollkommen von lebensfähigen Mikroorganismen befreien. Sterilität wird erreicht, indem EO-Gasmoleküle mit mikrobieller DNA reagieren und diese zerstören. Dieses Verfahren erfordert die gleichzeitige Steuerung von vier veränderlichen, jedoch voneinander abhängigen Parametern: Gaskonzentration, Temperatur, relative Luftfeuchtigkeit und Expositionsdauer. Die Wirksamkeit der EO-Sterilisation hängt davon ab, wie frei das EO durch das Produkt und seine Verpackung diffundieren kann. Sämtliche Produkte müssen sich in einer gasdurchlässigen Verpackung befinden, die es dem Gas ermöglicht, die Sterilbarriere zu durchdringen und die gesamte Oberfläche des Geräts bzw. Produkts zu erreichen.

    ETO-Sterilisation, EO-Sterilisation, Ethylenoxid-Sterilisation, Sterilisation von Medizinprodukten, Sterilisation von Kombinationspräparaten

    Am besten geeignet für:

    EO gilt aufgrund der Wirksamkeit bei niedrigeren Temperaturen und der allgemeinen Verträglichkeit mit einer Vielzahl von Materialien, Harzen und Produkttypen als Sterilisationsmethode mit dem breitesten Anwendungsspektrum bei medizinischen Produkten und Geräten. EO kann verwendet werden für:

    • Produkte auf Polymerharzbasis
    • Medizinische Einweginstrumente
    • Behandlungskits
    • OP-Sets
    • OP-Mäntel
    • Externe, terminale Sterilisation versiegelter Kombiprodukte/Medikament-Instrument-Kombinationen (gefüllte Spritzen, medikamentös beschichtete Stents)

    Wesentliche Vorzüge:

    Das EO-Verfahren bietet zahlreiche Vorzüge bei der Sterilisation:

    • Sterilisation bei niedrigen Temperaturen
      Garantiert die Unversehrtheit des Produkts und der Verpackung
    • Produktkompatibilität
      Wirksame Sterilisation einer Vielzahl von Polymeren, Harzen, natürlichen Materialien und Metallen sowie dualen Medikament-Instrument-Kombinationen, die eine externe Kontaktflächensterilisation erfordern
    • Sterilisationssicherheit und Behandlungseffektivität
      Erfüllt stets die Produktanforderungen und gesetzlichen Bestimmungen
    • Flexibilität und Vielseitigkeit
      Sterilisiert effektiv eine Vielfalt von Produkten mit unterschiedlichen Dosisanforderungen, Dichten und Verpackungs-/Kartongrößen
    • Parametrische Freigabe
      Ermöglicht die Freigabe der Produkte direkt nach der Behandlung, wodurch eine rasche Abwicklung sichergestellt wird und das Produkt innerhalb kürzester Zeit auf den Markt gebracht werden kann
    Unterstützung unserer Kunden bei der Reduzierung des EO-Einsatzes

    Bei Sterigenics® sind unsere Prioritäten klar. Wir bemühen uns um die Sicherheit unserer Mitarbeiter, der Städte und Gemeinden, in denen wir tätig sind, und der Patienten, denen wir dienen. Im Rahmen unseres kontinuierlichen Engagements für die Verbesserung und den Schutz der öffentlichen Gesundheit haben wir konsequent freiwillige Schritte zur Abscheidung und Reduzierung von Ethylenoxidemissionen (EO) unternommen.

    Vor diesem Hintergrund haben Sterigenics und unser Schwesterunternehmen Nelson Labs® im ersten Quartal 2020 zusätzlich zu den Verbesserungen der Anlagenausrüstung, die wir derzeit in allen nordamerikanischen EO-Einrichtungen durchführen, eine mehrjährige Initiative gestartet, um gemeinsam mit unseren Kunden die Konzentration von EO in ihren Zyklen deutlich zu reduzieren. Unsere gemeinsamen Aktionen zur Unterstützung dieser Initiative konzentrieren sich auf Die 3R der EO-Sterilisation: REDUCE, REUSE, RECLAIM™ (REDUZIEREN, WIEDERVERWENDEN, WIEDERGEWINNEN).

    Erfahren Sie mehr >

    Rufen Sie uns an, um mit Ihrem Projekt beginnen zu können

    Kontaktieren Sie uns oder rufen Sie uns an unter +1 (800) 472-4508